Dr. Reisser OB-Wahl
Dr. Reisser OB-Wahl

Politik sollte vor allem ein Ziel verfolgen: die Anliegen unserer Bürgerinnen und Bürger zu hören und diese in unser Handeln einzugliedern. Als Volksvertreter werden wir gewählt, um die Demokratie in unserem Land zu unterstützen und zu stärken. Hierfür ist besonders eines wichtig: Politik muss transparent sein.

Aus diesem Grund freue ich mich, Sie auf meiner Webseite begrüßen zu dürfen. Auf den folgenden Seiten informiere ich Sie über meine Person sowie meine politischen Überzeugungen, die ich in meiner Arbeit verfolge. Gerne habe ich ein offenes Ohr und freue mich über Anregungen oder auch über Kritik.


Herzliche Grüße
Bernd Reisser

Bürgernah und kompetent:  Dr.Bernd Reißer

 

Mein Programm für Bruchsal – Nehmen Sie mich beim Wort

 

Sicherheitspolitik - nach jahrelanger Verschleppung muß endlich dem Sicherheitsbedürfnis der Bürger wieder Rechnung getragen werden. Die Stadt muß mit Hilfe eines Sicherheitsbeauftragten die Koordination zwischen Polizei, Ordnungsamt, Bürgeraktivi- täten und Sicherheitstechnik übernehmen.

Verkehrspolitik - Verkehrschaos vermeiden - Mehr Verdichtung schafft noch mehr Verkehrs- und Umweltprobleme. Sofortiger Tunnel bei Holzindustrie.

Bruchsal wächst – Wirklich ? Korrekt müßte es heißen: man will Bruchsal wachsen lassen. Wollen WIR als Bürger das so ? Brauchen SIE einen Fußgängertunnel unter dem Bahnhof für 13,5 Millionen ? Wo sich Bahnkunden, querende Fußgänger und

Personen, die ihr Fahrrad schieben, gegenseitig behindern.

Ich will eine Stadtentwicklung für die Bürger. Weniger in der Kernstadt, sondern mehr Priorität auf Förderung der Ortsteile, Schwerpunkt auf Erhalt und Erhöhung der Lebensqualität im gesamten Stadtgebiet.

Offene Karten beim sog. Sozialen Wohnungsbau. Dieser ist nur durch öffentliche Gelder möglich. Entweder baut die Stadt selbst oder sie zahlt wesentlich mehr Wohngeld.

Beides ist weder im Haushalt vorgesehen noch haushaltspolitisch möglich.

Willkommenskultur für Kinder - 70% der Bruchsaler sagen, daß unsere Stadt nicht kinderfreundlich ist. Seitens der Verantwort-lichen wird dies weitgehend ignoriert.  Alle politischen Hand- lungen müssen deshalb darauf geprüft werden, ob sie unseren Kindern nützen – Deckelung der Kindergartengebühren auf 15% für alle – Ausbau eines Kinderbereichs am oberen Ende der Kaiserstraße – Kinderbetreuung während des Einkaufs.

Finanzen - Eindämmung des Schuldenhaushalts – Erhalt der finanziellen Handlungsfähigkeit Bruchsals auch in Zukunft - Priorität auf einen soliden Haushalt.

Gewerbeentwicklung –  Die Gewerbesteuereinahmen im Bereich der Klein- und Mittelbetriebe sinken, ein deutliches Zeichen dafür, daß man sich nur auf die Großbetriebe verläßt. Gefährlich,  z.B. GoodYear u. Philippsburg. Gezielte Förderung, keine weitere

  Steigerung der Gewerbesteuer.

Kulturidentität - Unser Bruchsal bewahren – Parallelgesell-schaften vermeiden. Durch die geplanten Umstrukturierungen wird Bruchsal in 10-20 Jahren eine andere Stadt sein..

Bürgerbeteiligung – kurz vor der Wahl erfunden. Niemand weiß, ob und wie ihre/seine Mitarbeit überhaupt berücksichtigt wird. Die beste Bürgerbeteiligung ist die OB-Wahl.

 

 

BerndReisser

Telefon: 7251989814 7251989814

E-Mail:

drreisser@drreisser-ob-wahl.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oberbürgermeisterwahl